Jürgen Weinmüller (l.) bei einem Catering mit Johann Lafer.

 

Über mich

 

Meine Lehrzeit verbrachte ich im 5 Sterne Grand Hotel Wiesler in Graz, wo ich in einer Haubenküche lernen und das erste Mal bei Caterings für verschiedene Politiker mitwirken durfte.

 

Nach meiner erfolgreichen Lehrabschlussprüfung wurde ich im Hotel Seiwald bei Kirchdorf in Tirol als Alleinkoch mit 6 Praktikanten als leitender Mitarbeiter beschäftigt.

 

Im 4 Sterne Hotel Pfefferkorn in Lech am Arlberg hatte ich bereits nach kurzer Zeit den Posten des Chef Gardemanger alleine über.

 

Im 5 Sterne Hotel in Igls/Tirol, das zu Relais Chateau gehört, konnte unser Team mit mir als Chef Gardemanger zum 7. Mal eine Haube erkochen.

 

Demi Chef Entreemetier im 5 Sterne Hotel Arlberg in Lech am Arlberg  in einer 2 Haubenküche. Hier konnte ich meine eigenen Kochkenntnisse sehr gut einbringen, bzw. neue kennen lernen.

 

4 Sterne Hotel Erzherzog Johann in Bad Aussee als Chef Gardemanger, wo ich nicht nur in der regionalen und internationalen, sondern auch in der biologisch vollwertigen Haubenküche beschäftigt war.

 

Danach besuchte ich einen 2-monatigen Sprachkurs “Englisch im Tourismus“ an der WIFI in Klagenfurt. Dieser endete mit einer staatlich geprüften Abschlussprüfung, die ich erfolgreich absolviert habe.

 

4 Sterne Hotel Schwarzer Adler in St. Anton am Arlberg als Chef Gardemanger , wo ich in frühen Jahren schon mehrere Lehrlinge ausbilden durfte.

 

Gourmet Restaurant Karner 1 Micheline Stern und 2 Hauben in Frasdorf (Deutschland) als Souchef, wo ich sehr viel von Frau Berger und Herrn Labmayr

( Witzigmann – Mitarbeiter, Corso Wien 4 Hauben etc...) lernen konnte.

  

5 Sterne Hotel Schweizerhof in der Schweiz (Lenzerheide) als Chef Saucier beschäftigt, wo ich nicht nur die schweizer Spezialitätenküche, sondern auch die gehobene französische Küche kennen gelernt habe.

  

Hotel Novapark in Graz als Küchenchef  im Hotel Novapark  welche ich dann auch für 5 Jahre inne hatte.

 

Piazza Della Musica als Küchendirektor beschäftigt, der Betrieb ähnelte mit seiner Haubenküche und einem Konzept aus Dinner and Show sehr dem weltbekannten Palazzo in Wien.

 

Danach war ich bei DO & CO Formel 1 Catering International unterwegs wie zB in Barcelona, Silverstone, Istanbul, Shanghai, Monza, Suzuka usw. Ich wurde in dem sehr elitären VIP Bereich des Paddock Club in der Club Suite eingesetzt, was mir sehr viel Spaß machte, da ich andere Länder und kulinarische Köstlichkeiten hautnah erleben und zubereiten durfte.

 

Küchenleiter im  Restaurant Venier Element Lounge beschäftigt. Dieser Betrieb war eine neue Erfahrung für mich, da es sich um eine Küche handelte, die sich auf die 5 Elemente Lehre der Kochkunst stützte, woraus ich dann eine länderübergreifende Fusionsküche kreierte, welche unseren Gästen sehr gefiel.

 

Mallorca im Restaurant Sol y Vida, welches unter meiner Leitung als Küchenchef zum viertbesten Restaurant aus über 2200 Restaurants in Cross European Kitchen der Insel prämiert wurde.

 

Küchenleiter im Eckstein Catering wo ich mit Hr. Christof Widakovich Seite an Seite bei Kochshows und Gourmet Festivals, wie auch mit anderen Starköchen (unter anderen mit Johann Lafer und den Kochprofis) kochen durfte.

 

Betriebsleiter für das Betriebsrestaurant und das Catering Steiermark bei Energie Steiermark .

 

Da es mein Traum war mich selbstständig zu machen, habe ich die Firma Eventcateringgraz gegründet und richte seit nun 6 Jahren mit großer freude  Hochzeiten, Weihnachtsfeiern, Galadinner, Firmenfeiern und Bar Caterings aller Art aus.